Impressions

SZ Kritik der Abschlussperformance im META Theater Moosach

A message in a bottle

May 16 / During rehearsal. We work on characters and Philip wants to illustrate a miserable man. „“I should have a bottle of beer in my hand.“ The white people in the room look kind of astonished. What has this to do with miserable. In Bavaria so many people drink beer. „“In my country someone…

You are fat

During rehearsal: – You are fat! – What! – You are fat! – Fat!?! – You are fat, is a compliment in Uganda. A woman with nice fat arms, a fat body is a very attractive woman for us. A woman you want to marry and a woman you think you can have a lot…

Kleider-Reise oder ein völkerverbindendes Dirndl

Am Hauseingang ein Zettel : Kleidersammlung – Kleider, Schuhe und Geschirr. Wir sammeln für einen guten Zweck. Ich muß grinsen und an Afrika denken. Cafountine, ein kleiner Ort in Senegal, im Februar 2017. Zum ersten Mal bin ich in Afrika und zum ersten Mal erlebe ich eine afrikanische Ortschaft, die aus wenigen Straßen besteht, meist…

Workshops April 2017

Workshops Mittelschule Pullach, 24.4.2017 Die Atmosphäre wirkt sehr angenehm, eine entspannte und engagierte Sozialarbeiterin, ein ruhig wirkender Rektor. In der Aula, wo wir uns treffen, gibt es frisches Obst und Gemüse und die Jugendlichen machen Brotzeit. Die Schüler zwischen 16 und 18, größtenteils Migranten, sind schon versammelt. Einer sieht aus wie James Dean, ein anderer…

Mein Bild von Afrika oder the sound of music

Als ich von einem 3 wöchigen Aufenthalt in Senegal zurückkam, in dem ich ganz in die Kultur, das Geschichten erzählen mit Musik und Tanz und das Leben dort eingetaucht war, sah ich in München auf einmal so viele Schwarze, die mir vorher gar nicht aufgefallen waren. Als die Flüchtlingsdebatte hohe Wellen schlug, hatte ich schon…

Die nicht immer verbindende kraft des Essens

April 2017 – 1. Probenphase Nach dem ersten Treffen in der Villa Waldberta dachte ich mir: Wir sollten unbedingt mal afrikanisch essen. Ubuntu, wie ich es in Senegal kennengelernt habe. Dabei sitzt man um eine große Platte mit Reis, Hirse oder Couscous herum, darauf ganze Fische oder Hühnchen-teile (Tiere laufen auf dem Land frei herum…

same same but different

14 of April 2017 After the rehearsal Walter, Catherine and I sit on the Stage. I look at my black collegues: „I should be blond. I have the feeling i should have really blond hair for my part.“ The directors replies: „But you are blond.“ „I have brown hairs!“ Walter and Catherine say: „We know…

In process

The Project is developping. After a first series of improvisations in different spaces and meetings with a lot of different people we are now in a situation to go more into details. We decided to be relatively open to audiences whom we invited to partly participate in our process of work because we are building…

black and white

Barbara, performer. After a very strong and enriching first experience of Africa in Senegal, i met my fellow performers from Uganda at the Jour Fixe. Africa is not Africa. Europe is not Europe. The dances are a bit different. When i talk to Catherine, one of the dancers, she tells me that she was at…